Unser Partner vor Ort ist das 'Home of Hope' (HOH) - ein Kinderheim für Waisen und gefährdete Kinder. Dort leben aktuell 49 Kinder. Außerdem werden auch Kinder, die wieder oder weiterhin in Familien wohnen, sozialarbeiterisch betreut. Seit 1984 ist die Vision des Home of Hope “Healthy, God Fearing, Empowered Children and Dedicated Staff”. Diese Vision wird aus ganzem Herzen gelebt und umgesetzt, indem den Kindern eine Schulausbildung ermöglicht wird, ihnen ein zu Hause, regelmäßige Mahlzeiten und geistlicher Input geboten und sie liebevoll im Alltag begleitet werden. Das physische, geistliche, emotionale, soziale und intellektuelle Wohlbefinden der Kinder sieht das HOH als seinen Auftrag.

 

Sie studieren Psychologie, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder einen verwandten Studiengang und Ihnen liegt die Arbeit mit Kindern am Herzen. Das Thema des Praktikumsberichts ist in Absprache mit dem Partner frei wählbar. Erste Projektideen sind ein Follow-Up mit ehemaligen HOH-Kindern, Case Studies, Trainings für Hauseltern, etc.

 

Sie sind teamfähig und aufgeschlossen gegenüber Menschen einer anderen Kultur. Sie sind bereit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit einheimischen Studenten und Mitarbeitern. Die englische Sprache beherrschen Sie sicher und Sie sind bereit, sich auf die Grundlagen der einheimischen Sprache Hiligaynon/Tagalog einzulassen.

 

ChanceMent wird Sie bei der Vorbereitung Ihres Praktikums unterstützen. Neben hilfreichen Tipps zur Organisation aller Dokumente erhalten Sie Hintergrundwissen, das Ihnen helfen soll, den Herausforderungen eines interkulturellen Arbeitsfeldes zu begegnen. Persönliche Ansprechpartner in Deutschland und vor Ort stehen Ihnen während des gesamten Praktikums zur Verfügung. Auch bei der Rückkehr in die Heimat und beim Wiederankommen in der deutschen Kultur lassen wir Sie mit Ihren Erfahrungen und Eindrücken nicht allein.