Unser Partner  „Cristo para la Ciudad“ (CPLC) ist ein unabhängiges Missionswerk, das sich in den Slums von Cordoba in den Bereichen Sozialarbeit, medizinische Betreuung, Bildung, Sport und Evangelisation einsetzt. Die Bewohner der Slums sind konstant den Risiken und Gefahren von Gewalt, Kriminalität, Krankheit, Mangelernährung und Ablehnung ausgesetzt. Die Mitarbeiter und Freiwilligen von CPLC bauen Beziehungen zu Kindern, Obdachlosen und Familien auf und wollen ihnen durch vielerlei Angebote neue Perspektiven bieten.

 

Sie studieren Soziale Arbeit, Pädagogik, Theologie oder einen verwandten Studiengang und Ihnen liegt die Arbeit mit Straßenkindern, Obdachlosen und benachteiligten Menschen am Herzen. Das Praktikum ist als Prüfungsleistung Teil Ihres Studiums und dauert drei bis sechs Monate. Sie unterstützen die Mitarbeiter vor Ort in ihren täglichen Aufgaben (z.B.: Koordination & Organisation der Ausgabe regelmäßiger Essens-, Kleider- und Sachspenden, Arbeit mit Kindern und ihren Familien, Obdachlosen, etc.). Das Thema des Praktikumsberichts ist in Absprache mit dem Partner vor Ort frei wählbar.

 

Sie sind teamfähig und aufgeschlossen gegenüber Menschen einer anderen Kultur. Sie sind bereit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit einheimischen Studenten und Mitarbeitern. Die spanische Sprache beherrschen Sie sicher.

 

ChanceMent wird Sie bei der Vorbereitung Ihres Praktikums unterstützen. Neben hilfreichen Tipps zur Organisation aller Dokumente erhalten Sie Hintergrundwissen, das Ihnen helfen soll, den Herausforderungen eines interkulturellen Arbeitsfeldes zu begegnen. Persönliche Ansprechpartner in Deutschland und vor Ort stehen Ihnen während des gesamten Praktikums zur Verfügung. Auch bei der Rückkehr in die Heimat und beim Wiederankommen in der deutschen Kultur lassen wir Sie mit Ihren Erfahrungen und Eindrücken nicht allein.