Unser Partner vor Ort ist die Organisation 'Good Neighbour Society' (GNS). Das Projekt namens ‚Hailaast Community Center‘ nimmt sich bis zu 60 benachteiligten Kindern an,  die aus den sozial schwächsten Familien der Hauptstadt kommen. Um das Risiko zu verringern, dass die Kinder irgendwann auf der Straße leben,  soll ihnen eine gute Grundlage für ein selbstständiges Leben vermittelt werden. Im Zentrum erhalten sie Mahlzeiten, Hilfe bei ihren Hausaufgaben und Zusatzunterricht in Fächern wie z.B. Mathe, Englisch, Hygiene. Es werden verschiedenste Gruppenaktivitäten angeboten, in denen die Kinder ihre sozialen Fähigkeiten verbessern können.

 

Sie studieren Frühkindliche Bildung und Erziehung, Heil- und Sonderpädagogik, Soziale Arbeit, o.ä. Ihnen liegt die Arbeit mit Kindern am Herzen und sie möchten gerne den Partner bei der Unterrichts- und Freizeitgestaltung unterstützen. Das Thema des Praktikumsberichts ist in Absprache mit dem Partner frei wählbar.

 

Sie sind teamfähig und aufgeschlossen gegenüber Menschen einer anderen Kultur. Sie sind bereit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit einheimischen Studenten und Mitarbeitern. Die englische Sprache beherrschen Sie sicher und Sie sind bereit, sich auf die Grundlagen der einheimischen Sprache einzulassen.

 

ChanceMent wird Sie bei der Vorbereitung Ihres Praktikums unterstützen. Neben hilfreichen Tipps zur Organisation aller Dokumente erhalten Sie Hintergrundwissen, das Ihnen helfen soll, den Herausforderungen eines interkulturellen Arbeitsfeldes zu begegnen. Persönliche Ansprechpartner in Deutschland und vor Ort stehen Ihnen während des gesamten Praktikums zur Verfügung. Auch bei der Rückkehr in die Heimat und beim Wiederankommen in der deutschen Kultur lassen wir Sie mit Ihren Erfahrungen und Eindrücken nicht allein.