Nicht ohne unsere Geschwister … Seit 1997 arbeiten die Freunde der serbischen Organisation „Hleb Zivota – Brot des Lebens“ mit Hilfe für Brüder International eng zusammen. Flüchtlingshilfe und Kindergartenarbeit, Seniorenbetreuung und Sozialarbeit unter Drogensüchtigen, dazu das von der Bundesregierung unterstützte Projekt zur Friedensarbeit an Grundschulen – viel haben wir miteinander erlebt und „durchgestanden“. Verschiedene Gemeinden in Belgrad tragen die wichtige Arbeit mit. Wir sind dankbar, dass alles Zukünftige eingebettet ist in die Dienstgemeinschaft der einheimischen Geschwister, die vor Ort am besten Bescheid wissen.

 

Heinz und Ute Spindler haben die Geschichte des Bodenseehofes mitgeprägt. Wir bei Christliche Fachkräfte International sind gesegnet worden durch die Kurzbibelschulen für alle unsere Zivildienstleistenden. Einige unserer Mitarbeiter sind direkt vom Bodenseehof zu uns gekommen, „im Gegenzug“ arbeiten heute manche ehemaligen Co-Worker in Fischbach mit. Wenn Heinz Spindler nun als „Field Representative“ der Fackelträger zusammen mit seiner Ute von Hilfe für Brüder International ausgesandt wird, freuen wir uns, dass dies in enger Gemeinschaft mit den Geschwistern vom Bodenseehof geschieht.

 

Weitere Infos zum Projekt