Wissenschaftliche Begleitung

 

Prof. Dr. mult. Thomas Schirrmacher, Vorsitzender der Theol. Kommission der Weltweiten Ev. Allianz

„Um andere Länder und Kulturen zu verstehen, müssen wir die Menschen kennen lernen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Dieser Austausch ist kein Irrweg, sondern Grundlage für ein fruchtbares und friedliches Miteinander. Gerade die fachliche Zusammenarbeit unter Studenten ist eine wertvolle Plattform dafür.“

Christine Schmalenbach, Doktorandin an der TU Dortmund

"Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wertvoll kulturübergreifende Praktika und Forschungs-projekte für alle Beteiligten sein können. Sie bringen aber auch einige Herausforderungen mit sich. ChanceMent und seine Kooperations-partner bieten nicht nur Zugänge zu horizonterweiternden Erfahrungen sondern auch kompetente Begleitung auf dem Weg."

Heinz Spindler, Serbien-Beauftragter von Hilfe für Brüder, ehemals Leiter des Bodenseehofs

„Persönliches und geistliches Wachstum sowie der Erwerb sozialer Kompetenzen, sind nur ein Ausschnitt der großen Möglichkeiten, die ChanceMent bietet. Ein solches Praktikum stellt eine wunderbare Chance für die Studenten dar, die Horizonterweiterung, Christuserfahrung und Charakterbildung garantiert.“

Prisca Steeb, Studentin und Landessynodale

„Als Studentin weiß ich, wie wichtig und sinnvoll Praktika während des Studiums sind. ChanceMent ermöglicht es, durch Einsätze im Ausland persönlich zu wachsen. Wie gut, wenn praxisnahes Studieren und das Kennenlernen anderer Kulturen auf diese Weise mit dem Dienst an Menschen und der Verkündigung des Evangeliums verknüpft werden kann.“

Hochschulen

Die Entwicklung von ChanceMent wurde begleitet von



Internationale Kooperationspartner