Die Partner begleiten

Die aktuellsten Berichte und Anfragen der Partner aus Afrika, Asien, Osteuropa und Lateinamerika laden ein zum Dank, Loben und zur Fürbitte. Dies ist den Partnern wichtig, neben all der Hilfe, die sie brauchen.

Hilfe im Glauben » alle Projekte anzeigen

 

Solange die Türe offen ist...

Die Luft wird dünner für Christen in Nepal. Die Gläubigen im Land zwischen den Giganten Indien und China sind mit immer strengeren Gesetzen konfrontiert. Seit dem Ende der Monarchie und des Hindustaates 2006 strebt die Regierung einen säkularen Staat an und will Glaubenswechsel erschweren.

weiterlesen

Hilfe im Leben » alle Projekte anzeigen

 

Aufmerksam in der Schule...

… sollten nicht nur die Schüler sein. Lehrer erleben ihre Schützlinge oft mehrere Stunden am Tag und über einen langen Zeitraum hinweg. Deshalb können sie, wenn sie aufmerksam sind, Veränderungen im Verhalten der Kinder und Jugendlichen bemerken.

weiterlesen

Hilfe in der Not » alle Projekte anzeigen

 

Liebe in Aktion

Irgendwann konnten die Mitarbeiter den Anblick nicht mehr ertragen: Immer schlechter ernährt kamen die Kinder zu den Angeboten in die Gemeinde. Die Not in Venezuela wächst stetig durch schlechte Wirtschaft, steigende Inflation und unsichere Politik. Unsere Geschwister wollten den Familien in ihrem Umfeld helfen und gründeten deshalb „Amor en Acción “, übersetzt „Liebe in Aktion“.

weiterlesen

Aktuelle Berichte  » alle Berichte anzeigen

 

Bis zu vier Millionen Christen treffen sich im Verborgenen

Stuttgart (idea) – In der Islamischen Republik Iran nehmen immer mehr Menschen den christlichen Glauben an. Unabhängigen Studien zufolge beträgt die Zahl der Konvertiten bis zu vier Millionen Personen. Das berichtete der Gründer und Leiter des Londoner Theologischen Zentrums PARS, Mehrdad Fatehi, bei der Stuttgarter Konferenz für Weltmission am 13. Mai.

weiterlesen