Wie kleine Schuhschachteln aus Wellblech sehen die Hütten der Slums im indischen Panipat von oben aus. Die meisten Bewohner leben dort mühevoll ohne Infrastruktur und Kanalisation. Mehr als jeder zehnte Bewohner im Slum von Panipat ist unter 6 Jahre alt. Doch auch schon die Kinder müssen mit für das Überleben der Familie arbeiten oder betteln gehen.

 

Welche Chance auf ein gutes Leben haben diese Jungen und Mädchen? Unsere Partnerorganisation möchte wenigstens einigen einen Ausweg aus der Armut ermöglichen. In einer Abendschule konnten im vergangenen Jahr bereits über 200 Kinder nach ihrem Tag auf der Straße oder auf Mülldeponien schreiben und lesen lernen. Auch ins Armenviertel von Panipat hat unser Partner einen Lehrer entsandt. Herr Kumar unterrichtet dort Kinder, die sonst vielleicht nie eine Schule besucht hätten. Doch nicht nur das: Herr Kumar ist Christ und erzählt im Unterricht auch von JESUS und von einer Perspektive, die weit über das kleine Einmaleins und Lesenlernen hinaus reicht. Viele Kinder haben so  Hoffnung bekommen und auch manche Eltern haben ihr Leben JESUS gegeben. Wollen Sie mithelfen, damit noch mehr Kinder diese Chance bekommen?