Kuba ist ein Land voller Herausforderungen. Jahrzehntelange Embargos, schwere Hurrikans und die große Verschlossenheit brachten Armut und Zerstörung. Gleichzeitig gibt es auch weiterhin geistliches Wachstum.

 

An der Bibelschule in Pinar del Rio studieren die Schüler montags bis freitags und am Wochenende gehen sie auf evangelistische Einsätze. Hier können sie das Erlernte gleich in die Praxis umsetzen und den Menschen in ihrer großen Hoffnungslosigkeit begegnen.