Fürbitte und Spende

Zusammenzustehen im Gebet – das ist unseren Partnern das Wichtigste. Sie sind eingeladen, gemeinsam mit der weltweiten Gemeinde Gottes die Not, die Herausforderungen und die Freuden vor Gott zu bringen. Und wenn es Ihnen Freude macht und Sie die Möglichkeit haben, können Sie die Arbeit der einheimischen Gemeinden durch Ihre Gabe unterstützen.

 

Aufmerksam in der Schule...

… sollten nicht nur die Schüler sein. Lehrer erleben ihre Schützlinge oft mehrere Stunden am Tag und über einen langen Zeitraum hinweg. Deshalb können sie, wenn sie aufmerksam sind, Veränderungen im Verhalten der Kinder und Jugendlichen bemerken.

Unterstützung über die Grenzen hinweg

Weil es in Zentralasien wenig Arbeit gibt, gehen viele Kirgisen, Tadschiken und Usbeken nach Moskau. Dort sind sie als „Gastarbeiter“ oft Menschen zweiter Klasse und werden auch für Terroranschläge verantwortlich gemacht. Wer asiatisch aussieht, steht unter Generalverdacht, bekommt nur schwer eine Wohnung und nur selten einen offiziellen Job.

Brand im Tenwek Hospital in Kenia

Mitten in der Nacht war plötzlich Lärm auf dem Gelände des Tenwek Hospitals in Bomet, Kenia, zu hören: Im christlich geführten Krankenhaus war aus unbekannten Gründen Feuer ausgebrochen. Die Mitarbeiter begannen sofort mit der Evakuierung eines Großteils der 300 Patienten in die abgelegene Augenklinik.

Einheit unter dem Wort

Vieles scheint die Menschen in Sri Lanka zu trenn en, viele Kämpfe gab es wegen Unterschiedenzwischen Singalesen und Tamilen, Buddhisten und Hinduisten. Eine Bibelschule möchte mit ihren Möglichkeiten diese
Grenzen überwinden.