Fürbitte und Spende

Zusammenzustehen im Gebet – das ist unseren Partnern das Wichtigste. Sie sind eingeladen, gemeinsam mit der weltweiten Gemeinde Gottes die Not, die Herausforderungen und die Freuden vor Gott zu bringen. Und wenn es Ihnen Freude macht und Sie die Möglichkeit haben, können Sie die Arbeit der einheimischen Gemeinden durch Ihre Gabe unterstützen.

 

Lasset die Kleinen zu mir kommen

Kindergottesdienst, Jungschar, „BU“, Jugendkreis. So sieht hier in Deutschland die „christliche Karriere“ vieler Kinder aus. Aber wenn es diese Angebote nicht gibt? Oder ein Jugendlicher mit 18 aufgrund seiner Behinderung eine Kinderbibel mit Bildern besser versteht als die „Hoffnung für Alle“?

GOTTES Wort für die Weiten Sibiriens

Die Evangelisch-Lutherische Kirche für den Ural, Sibirien und den Fernen Osten, kurz „ELKUSFO“, ist die flächenmäßig größte lutherische Kirche der Welt. 7.700.000 Quadratkilometer umfasst das Gemeindegebiet. Da kann man sich ganz schnell verlieren. Die Distanzen sind weit und für einen Pastor mit mehreren Gemeinden kaum zu überwinden.

Nach Zyklon Idai: Mitten in der Not der Geschwister

In der Berichterstattung der Nachrichtenmagazine und Fernsehsender nimmt das Interesse schneller ab als der Wasserstand im Überschwemmungsgebiet. Und doch ist die Not nach dem schweren Wirbelsturm Idai immer noch groß in Mosambik, Simbabwe und Malawi.

Wie jede andere Familie

Wie in jeder anderen Familie möchten die Eltern, dass ihre Kinder gemeinsam mit anderen spielen. Wie jede andere Familie wollen sie sonntags den Gottesdienst besuchen. Wie in jeder anderen Familie sollen ihre Kinder von JESUS hören. Doch so leicht ist das für die Familien, die unser Partner begleitet, nicht. Sie haben ein Kind mit einer Behinderung.