Fürbitte und Spende

Zusammenzustehen im Gebet – das ist unseren Partnern das Wichtigste. Sie sind eingeladen, gemeinsam mit der weltweiten Gemeinde Gottes die Not, die Herausforderungen und die Freuden vor Gott zu bringen. Und wenn es Ihnen Freude macht und Sie die Möglichkeit haben, können Sie die Arbeit der einheimischen Gemeinden durch Ihre Gabe unterstützen.

 

Hilfe für Brüder International e.V.
Evangelische Bank eG
IBAN DE89 5206 0410 0000 4156 00
BIC GENODEF1EK1

 

Christliche Fachkräfte International e.V.
Evangelische Bank eG
IBAN DE13 5206 0410 0000 4159 01
BIC GENODEF1EK1

 

 

 

Keine perfekten Menschen erlaubt

In entspannter Atmosphäre Kaffee trinken, gemeinsam für die Uni lernen und dabei von Jesus hören. Mit ihrem evangelistischen Studentencafé trifft unsere Partnerorganisation „El Alfarero“ (der Töpfer) genau die Bedürfnisse der jungen Leute in Bolivien.

 

Den der Sohn befreit, der ist wirklich frei

Jesus verspricht uns im Johannesevangelium Kapitel 8, dass wir durch ihn wirklich frei werden können. Genau nach dieser vollkommenen Freiheit sehnen sich junge Frauen und Mädchen des Badi-Stammes in Nepal.



Selig sind, die Frieden stiften (Matthäus 5,9 a)

Offiziell sind die Kämpfe im Norden Äthiopiens beigelegt. Was allerdings unter dem Radar der internationalen Medien wirklich in der Tigray-Region vor sich geht, ist häufig unklar – auch, weil Kommunikation mit der Region nach wie vor nur eingeschränkt möglich ist. 

Eine dreifache Schnur reißt nicht leicht entzwei (Prediger 4,12 b)

Als Pastor wird man auch in Deutschland nicht reich, doch die Einkommenssituation
der Geistlichen in Ruanda ist trotz der positiven Entwicklung des Landes erschreckend
schwierig. Deshalb müssen die Ehefrauen von Pastoren und anderen Kirchenmitarbeitern häufig zum Einkommen der Familie beitragen.