„Wir bitten Sie um Gebet für Weißrussland. Schon seit über zwei Monaten sind unsere Städte von Regierungsgewalt erfüllt. Und leider hat in den letzten Tagen der Grad der Gesetzlosigkeit gegenüber den Bürgern weiter zugenommen. Hunderte Menschen landen jede Woche wegen friedlicher Proteste im Gefängnis.

 

Viele von ihnen werden geschlagen. Jeden Tag erhält unsere Gesellschaft neue schreckliche Nachrichten über sinnlose Grausamkeiten und sadistische Schikanen durch die Strafverfolgungsbehörden. Hass, Ressentiments, Wut und Verzweiflung sind es, was wir alle momentan erleben.“ So schreibt es uns ein Partner aus Belarus am Jahresende 2020. Viele Weißrussen sehnen sich nach Demokratie und Freiheit. Es gibt noch eine andere Sehnsucht nach Freiheit im Land: eine Freiheit von der Alkoholsucht. In einem christlichen Rehazentrum hören die abhängigen Patienten neben der Entzugstherapie auch von JESUS. Denn ER will, dass alle in Freiheit leben – unabhängig von den Umständen. Bei der Erweiterung des Zentrums möchten wir mit
Ihrer Unterstützung tatkräftig mithelfen. Danke, wenn Sie mit uns für Weißrussland
und die Freiheitskämpfe der einen oder anderen Art beten.