28,8 Prozent der indischen Bevölkerung waren im Jahr 2015 jünger als 14 Jahre: bei 1,3 Milliarden Einwohnern sind das unglaubliche 377 Millionen Kinder und Teenager! 377 Millionen! Es ist eine riesige Herausforderung für den Staat, Schulwesen, Grundversorgung und Gesundheitsfürsorge für so viele junge Leben zu organisieren.

 

Aber auch für die Kirchen und Gemeinden ist die schiere Zahl Heranwachsender eine große Aufgabe.Die Kinder-Evangelisations-Bewegung (KEB) in Indien unterstützt die Christen bei der Verkündigung unter den Jüngsten – beispielsweise mit dem „Buch ohne Worte“, in dem das Evangelium nur mit Farben erklärt wird. Übrigens ist das Buch auch eine gute Gelegenheit für die Evangelisierung unter den Analphabeten, die etwa 350 Millionen Menschen ausmachen. Sonntagsschulmitarbeiter werden ausgebildet, Materialien für den biblischen Unterricht gedruckt. Hunderte Kinder-, Jugendund Mitarbeiterfreizeiten finden statt. Und irgendwo muss ja „der ganze Laden zusammengehalten“ werden. Das geschieht in der Landeszentrale in Bangalore, die dringend saniert werden muss. Danke, wenn Sie bei dieser wichtigen Baustelle im Reich GOTTES mithelfen.