Datenschutzhinweise

 

Die Vereine Hilfe für Brüder International e.V. und Christliche Fachkräfte International e.V. mit ihren Arbeitszweigen Co-Workers International und ChanceMent (im Folgenden: „die Vereine“) nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir unsere Spender und Nutzer unseres Internetangebots darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben und wie diese Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes verwendet werden.

 

Erhebung personenbezogener Daten auf unserer Webseite
Sie müssen den Vereinen keine persönlichen Informationen zur Verfügung stellen, wenn Sie sich in unserem Internetangebot informieren möchten. Wenn Sie uns jedoch personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, werden diese Daten verschlüsselt an uns übermittelt (SSL-Zertifikat).

 

Erhebung von personenbezogenen Daten bei einer Spende
Die Vereine erheben und verarbeiten verschiedene personenbezogene Spenderdaten, darunter Spendenhöhe und -zweck (falls angegeben) und Kontaktdaten (Postanschrift und E-Mailadresse). Wenn Sie an uns eine Spende überweisen, benötigen wir für die Zustellung der Zuwendungsbestätigung Ihre Postanschrift. Wir werden personenbezogene Daten nicht veröffentlichen, verkaufen oder vermieten.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten bei einer Spende
Steuerrechtliche Vorgaben verlangen, dass wir Kontaktdaten und Spendensummen vorhalten. Wir behandeln diese Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzes streng vertraulich. Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir in erster Linie dazu, Ihnen für Ihre Spende eine Zuwendungsbestätigung zukommen zu lassen.

 

Zuwendungsbestätigung
Um eine Zuwendungsbestätigung ausstellen zu können, geben Sie bitte bei einer Spende im Verwendungszweck der Überweisung oder auf dem elektronischen Formular Ihre Adresse an. Bei einer einmaligen Spende erhalten Sie die Zuwendungsbestätigung in der Regel in den darauffolgenden 6 Wochen. Bei Jahresspenden und regelmäßigen Spenden erhalten Sie die Zuwendungsbestätigung zu Beginn des Folgejahres.

 

Zusendung von Informationen
Wenn Sie Ihre Adresse im Spendenformular bzw. bei der Überweisung angeben, sendet Hilfe für Brüder International Ihnen sechs Mal jährlich unsere „Information zur Fürbitte“, um aktuelle Gebetsanliegen weiterzugeben, Sie über aktuelle Entwicklungen bei unseren Geschwistern im Ausland zu informieren und Ihnen eine Rückmeldung über die Verwendung Ihrer Spenden mit den „Dank-Projekten“ zu geben.

 

Wenn Sie Ihre Adresse im Spendenformular bzw. bei der Überweisung angeben, sendet Christliche Fachkräfte International Ihnen vier Mal jährlich unsere „CFI-Nachrichten“, um Sie über aktuelle Entwicklungen bei unseren Auslandsmitarbeitern zu informieren und Ihnen eine Rückmeldung über die Verwendung Ihrer Spenden mit den „Projekt- und Mitarbeitervorstellungen“ zu geben sowie aktuelle Gebetsanliegen weiterzugeben.

 

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte
Ihre personenbezogenen Daten behandeln wir streng vertraulich. Um jedoch den unterstützten Mitarbeitern von Christliche Fachkräfte International und den Freiwilligen von CFI-Freiwilligendienste sowie Co-Workers International die Möglichkeit zu geben, sich bei ihren Spenderinnen und Spendern zu bedanken, vermitteln wir diesen „Auslandsmitarbeitern“ jeweils persönlich die Spenderdaten auf elektronisch gesichertem Wege. Es findet deshalb eine Übermittlung in Drittstaaten statt, solange sich die „Auslandsmitarbeiter“ in diesen Ländern befinden. Eine Übersendung von Spenderdaten an von Hilfe für Brüder International geförderte Projekte und die diese ausführenden Partner findet nicht statt.

 

Für die Zusendung unserer Publikationen arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen. Ihr Kontakt wird dort zum Zweck des Postversands gespeichert. Über den Dienstleister fragen wir die Rechnungsüberprüfung einzelne Versandvorgänge ab, jedoch nicht für andere Zwecke. Der Dienstleister ist dazu verpflichtet, personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln.

 

Unseren elektronischen Newsletter erhalten Sie nur dann, wenn Sie sich über die Webseite angemeldet haben. Sie können dieser Eintragung jederzeit widersprechen. Dazu genügt es, sich über den „Abmeldebutton“ des Newsletters elektronisch abzumelden. Für die Zusendung des Newsletters verwenden wir die Software „CleverReach“, aber keine weiteren externen Dienstleister.

 

Einbindung von externen "sozialen" Diensten wie Facebook
Damit die Informationen komfortabler im Netz weiterverbreitet werden können, nutzen die Vereine an einigen Stellen "Empfehlen-Buttons", "Plugins" und "Widgets" des sozialen Netzwerks Facebook. Wird auf diese geklickt, öffnet sich ein neues Fenster, über das der jeweilige Inhalt oder Link direkt in diese Netzwerke gesendet werden kann. Dazu ist eine vorherige Anmeldung bei Facebook nötig. Nur wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, werden also Ihre angemeldeten Informationen entsprechend ihrer Privatsphären-Einstellungen an Ihre Kontakte bei Facebook gesendet. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der über die Einbindung in den Webseiten von den Vereinen von Facebook erhobenen Daten, entnehmen Sie den jeweiligen Datenschutzhinweisen (Facebook Privacy Policy).

 

Protokollierung
Die Vereine erheben beim Besuch ihrer Internetseite allgemeine statistische Informationen, wie die Zahl der Besucher der Internetseiten oder die Verwendung bestimmter Features oder Dienstleistungen. Diese Daten werden ausschließlich zur statistischen Auswertung herangezogen. Dabei werden jedoch von den Vereinen keine personenbezogenen Auswertungen vorgenommen, sondern lediglich allgemeine, anonymisierte Statistiken erhoben und ausgewertet.

 

Widerruf der Einwilligung zur Datennutzung und Löschung von Daten
Sie können Ihr Einverständnis, das Sie uns bei der Anmeldung zu bestimmten Dienstleistungen gegeben haben (z.B. für den Newsletter), jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit uns auf:
Tel.: +49 711 21021 25
E-Mail: abmelden@gottes-liebe-weltweit.de

 

Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Michael Meyer. Er steht gerne für Rückfragen bereit unter: Telefonnummer: 0170 7906623 / E-Mail: michael.meyer.consulting@t-online.de

 

Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns darüber informiert, welche Daten wir über Ihre Person gespeichert haben. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Sperrung, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten.