Ablauf

Wir freuen uns über deine Bewerbung! Damit du weißt, was dich im Bewerbungsprozess
und im Einsatz mit uns erwartet, hier ein kurzer Ablauf.

 

 

 

Du schickst deine vollständigen Bewerbungsunterlagen online oder per Post an uns. Wir prüfen diese und laden dich dann zu einem Bewerbertag zu uns nach Stuttgart ein.

An dem Tag geht es uns darum, dich und weitere Bewerberinnen und Bewerber kennenzulernen und uns als Team und als Organisation vorzustellen. Nach dem Bewerbertag hast du etwas Zeit, dich zu entscheiden, ob du einen Einsatz mit Co-Workers International machen willst.

Wenn ja, gehen wir in die Stellenauswahl und schlagen dir eine geeignete Einsatzstelle vor. Empfindest du die vorgeschlagene Stelle auch als geeignet, gibst du uns eine Zusage und wir starten gemeinsam in die Vorbereitungen für deinen Einsatz.

In der Vorbereitungsphase erhältst du alle wichtigen Informationen von uns. Wir buchen deine Flüge, organisieren Auslandsversicherungen für dich und unterstützen dich bei der Visa-Beantragung, medizinischen Vorbereitung und den anderen Reisevorbereitungen.

Mit deinem Einsatz bei Co-Workers International begibst du dich auf Neuland. Deshalb ist es uns wichtig, dass deine Gemeinde dich aussendet und im Gebet hinter dir steht. Den Aussendungsgottesdienst gestalten wir gerne mit.

Auf den verpflichtenden Vorbereitungsseminaren erhältst du geballtes Wissen für deinen Einsatz, gepaart mit Bewegung, Erholung, Spaß und Tiefgang. Außerdem triffst du dort Rückkehrerinnen und Rückkehrer, die ganz frisch aus ihrem Einsatz kommen.

Und dann geht es endlich los. Du reist in dein Einsatzland, lernst deine Ansprechpersonen persönlich kennen und investierst dort deine Gaben, Fähigkeiten, Zeit und Kraft. Im Gegenzug erhältst du eine prägende und bereichernde Zeit.

Während du im Einsatz bist, lassen auch wir den Kontakt nicht abreisen. Es ist uns wichtig, während deines Einsatzes zu wissen wie es dir geht, was dich beschäftigt und wie wir dich unterstützen können.

Das ist zwar im Moment noch in weiter Ferne, aber wenn du dann wieder aus deinem Einsatz zurückkommst, werden wir gemeinsam ein Rückkehrerseminar erleben. Die gemeinsame Zeit soll dir das Wiederankommen in Deutschland erleichtern. Auf dem Seminar kannst du den anderen Freiwilligen und uns von deinem Einsatz und deinen Erfahrungen berichten. Gleichzeitig kannst du auch hören, wie es den Anderen in ihrem Einsatz ergangen ist.

Gemeinsam wollen wir darüber staunen, was Gott mit jedem Einzelnen in diesem Jahr gemacht hat.