Einsatzberichte

 

Reisende soll man ... manchmal doch besser aufhalten

Die ersten Ansagen des neuen US-Präsidenten Donald Trump, schnellstmöglich eine Mauer zu Mexiko zu bauen, lösten auch in Nicaragua große Ängste aus – und andererseits auch völlig überzogene Erwartungen: Wenn sich ein Land so gegen Zuwanderung schützt und zugleich tausende Arbeitsplätze neu schaffen will – ja, dann muss ich es doch auch schaffen können, das Märchen „Vom Tellerwäscher zum Millionär“.

weiterlesen

USB: Anschluss

Christliche Fachkräfte International ist auch im Bereich der universitären Ausbildung tätig. Allerdings auch da eher am Rande der Zivilisation. So zum Beispiel im Kongo: die „Université Shalom de Bunia“ (USB) liegt wirklich im „akademischen Niemandsland“, an der nordöstlichen Staatsgrenze im Dschungelgebiet.

weiterlesen

''Der Manz, der kann's!'' oder: ''Ich und mein Holz''

Die einen mögen es, die anderen hassen es: hierzulande hat das Lied "Ich und mein Holz" die Nation "gespalten". Im ruandischen Rubengera bringt Holz junge Menschen aus der einst gespaltenen Nation wieder zusammen. An der "Rubengera Technical Secondary School" (RTSS) bekommen Begriffe wie "ich" und "mein" eine ganz neue Bedeutung.

weiterlesen

''Wasser marsch!'' in abgelegenen Dschungeldörfern

„Ene kölsche Jung“ ist er zwar nicht, aber trotzdem hat David Mallow während seiner Zeit am Kölner Theater viel Wasser den Rhein hinabfließen sehen. Aber nicht nur das hat den ausgebildeten Bühnenbauer fähig gemacht, nun im Fachteam Wasser unseres laotischen Partners SFE wertvolle Beiträge zu leisten.

weiterlesen