Einsatzberichte

 

Verloren, verunsichert - vergessen?

Vielleicht erinnern Sie sich noch, vielleicht haben Sie es aber auch über der Fülle der Nachrichten schon wieder vergessen: Ungefähr 16.000 Menschen waren nach Rotkreuz-Angaben betroffen, als am 23. Juli in Südlaos ein Teil des Xe-Namnoy Staudammes zerbrach.

weiterlesen

Müllsammlern zeigen, dass sie GOTTES Kinder sind

In der biblischen Geschichte vom „verlorenen Sohn“ heißt es: „Und er begehrte, seinen Bauch zu füllen mit den Schoten, die die Säue fraßen; und niemand gab sie ihm. Da ging er in sich und sprach: Wie viele Tagelöhner hat mein Vater, die Brot in Fülle haben, und ich verderbe hier im Hunger!“

weiterlesen

Das heutige Tagewerk schaffen - und das ''Morgen'' planen!

Zuerst einmal herzlichen Dank allen Betern und Spendern, die am Schicksal des Tenwek-Hospitals im kenianischen Bomet nach dem großen Brand Anteil genommen haben. Mittendrin im Geschehen sind Vaylanns mit ihren beiden Kindern. Vollgepackte Tagewerke bestimmen den Alltag im Operationssaal...

weiterlesen

Ein ganz heißer Sommer ... in Nicaragua

Mitten in den Unruhen auf Managuas Straßen wird ein Rundmail geschrieben: „Gebet macht einen Unterschied!“, bezeugen Johannes und Angelika Keppler, die als Berater für ländliche Entwicklung in Nicaragua arbeiten. „Angesichts der Unruhen in Nicaragua fragten wir uns, was da unser ‚kleines‘ Gebet für Frieden bewirken kann...

weiterlesen