Themen

 

Schon Jahre todbringende Bombardements im Jemen

Vom Bürgerkrieg traumatisiert. Von der Cholera geschwächt. Vom Hunger geplagt. Im Jemen ereignet sich eine der derzeit größten humanitären Katastrophen. Vor allem die Kinder sind betroffen, Schätzungen zufolge leiden 500.000 an akuter Mangelernährung. Außerdem sind bereits über 900 Menschen an Cholera gestorben.

weiterlesen

Wenn der ,alte Hans' doch wieder lernt

„Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.“ Dieses Sprichwort trifft wohl auf Indien nicht zu. Denn wir wurden angefragt, bei der Ausbildung von manch „älterem Hans“ mitzuhelfen. In der Gemeindegründungsbewegung im Hindi-Gürtel werden Leiter gebraucht, die den jungen Gemeinden mit Mut, Bibelwissen und auch persönlicher Integrität vorstehen.

weiterlesen

Blutiger Palmsonntag in Ägypten

Wir sind tief betroffen über die feigen Anschläge, die Terroristen des IS auf wehrlose Gottesdienstbesucher in der St. Georgs-Kirche in Tanta und später in der St. Markus-Kirche in Alexandria begangen haben. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den vielen Opfern und ihren Angehörigen, die jetzt – in der Passionszeit – Tote und Verletzte zu beklagen haben.

weiterlesen

GOTTES Kinder werden GOTTES-Kinder !

Immer wieder erfrischend: die fröhlichen, lauten Kinder, die man überall in Afrika antreffen kann. Auch in Äthiopien, wo sage und schreibe 44 von 100 Einwohnern jünger als 14 Jahre alt sind. Neben aller Freude über so viel „junges Gemüse“ sind die Kirchen aber auch besorgt, wie uns kürzlich bei verschiedenen Treffen mitgeteilt wurde: Wer kümmert sich um die geistliche Zurüstung dieser Kleinen?

weiterlesen