Themen

 

Blutiger Palmsonntag in Ägypten

Wir sind tief betroffen über die feigen Anschläge, die Terroristen des IS auf wehrlose Gottesdienstbesucher in der St. Georgs-Kirche in Tanta und später in der St. Markus-Kirche in Alexandria begangen haben. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den vielen Opfern und ihren Angehörigen, die jetzt – in der Passionszeit – Tote und Verletzte zu beklagen haben.

weiterlesen

GOTTES Kinder werden GOTTES-Kinder !

Immer wieder erfrischend: die fröhlichen, lauten Kinder, die man überall in Afrika antreffen kann. Auch in Äthiopien, wo sage und schreibe 44 von 100 Einwohnern jünger als 14 Jahre alt sind. Neben aller Freude über so viel „junges Gemüse“ sind die Kirchen aber auch besorgt, wie uns kürzlich bei verschiedenen Treffen mitgeteilt wurde: Wer kümmert sich um die geistliche Zurüstung dieser Kleinen?

weiterlesen

Viel Wasser, wenig zu trinken

„Wasser, Wasser überall, und nirgends ein Tropfen zu trinken.“ Mit diesen Worten des Poeten Samuel Taylor Coleridge beschreibt unser Partner die Situation in Peru. Die wochenlangen Regenfälle haben vor allem in den Küstengebieten des Landes eine Flut ausgelöst und Chaos und Verwüstung hinterlassen.

weiterlesen

Rasierklingen und Scherben, die alles kaputtmachen

Auf 200 Millionen Frauen schätzen die Vereinten Nationen die Zahl der Opfer von Mädchenbeschneidung. In ungefähr 30 Ländern wird sie praktiziert. Traditionelle Gründe stehen dafür genauso wie die Angst vor Geistern oder die Sorge um die Zukunft des Kindes.

weiterlesen