Themen

 

In der Schusslinie: Kinder in Lateinamerika

Die Meldungen aus Lateinamerika überschlagen sich gerade: In Venezuela sind bereits über vier Millionen Einwohner aus dem Land geflohen, um der kommunistischen Chaospolitik zu entkommen. In Bolivien hat der langjährige Präsident Evo Morales nach langem Ringen spektakulär seine Macht verloren.

weiterlesen

Die verlorenen Söhne von Honduras

Sie scheinen wie Vorhöfe zur Hölle, die Gefängnisse in Honduras. Hoffnungslos überbelegt aufgrund von Prozessverzögerungen und fehlender Resozialisierung, die Insassen frustriert. Das sorgt für gefährliche Aggression hinter den Gittern. Regelmäßig eskaliert die Situation.

weiterlesen

1001 Wahrheiten zur Ermutigung

„Wir werden von den Muslimen verstoßen, von Mitchristen auch nicht immer akzeptiert, und unsere Kinder sind in der Schule ‚Gläubige zweiter Klasse‘“, beschreibt ein Christ aus den Golfstaaten seine herausfordernde Situation. Viele der Geschwister auf der arabischen Halbinsel sind in der ersten Generation gläubig.

weiterlesen

Nothilfe nach Tropensturm

Update 15.05.2019: Unsere Entwicklungshelferin Marianne Holzmann berichtet von den Folgen des Wirbelsturms aus Mosambik. Durch die Wasserfluten wurden die Felder im Katastrophengebiet komplett zerstört. Die Auswirkungen, die sich durch den Ausfall der Ernte ergeben werden, sind unvorstellbar.

weiterlesen