Aaron und Tobi berichten, was man als Freiwilliger beim House of Light im Norden von Israel so erlebt. Natürlich, sie haben viel gegeben, aber auch einiges mitgenommen durch diese Erfahrung. Sie sind geprägt von Land, Leuten und Gott. Schaut mal rein!