Aktuelle Berichte

 

Hausaufgaben auf der Kirchenbank

Benachteiligt durch Wohnort, Aussehen, Kultur und Familie haben die Roma kaum Aussichten auf eine gute Bildung. Unser Partner wollte sie von diesen Stigmata befreien. Die Veränderung der Kinder durch die Betreuung ist ein Wunder. Ein Mitarbeiter berichtet:

weiterlesen

Die Standort-Auswahl entscheidet - immer!

Peninah hat das Kleinunternehmer-Seminar von „Real Stars“ besucht und dann einfach „ihr Ding durchgezogen“: Ihr neuer Schnellimbiss entstand direkt vor einem Schönheitssalon. Es ist der einzige in dieser Gegend. Und er läuft gut. Für die junge Frau ein mutiger Schritt – denn normalerweise macht man in Nairobi das, was alle machen. Und zwar dort, wo es alle machen.

weiterlesen

In d(ies)er Zwischenzeit

Bauprojekte ergeben wohl nicht die emotionalsten Bilder. Wir wissen, dass auch wir der Tempel GOTTES sind und keine Gebäude dazu brauchen. Die Gemeinde in Jekaterinburg ist dennoch froh, dass sie ein solches finden und dank Ihrer Unterstützung kaufen konnte.

weiterlesen

Kleine Bilder - große Wirkung ?!

Mit vielen Bildern und verständlich für den kulturellen Kontext sollte es sein, das Evangelisationsmaterial für die indigene Bevölkerung in Bolivien. Dieses Vorhaben unseres Partners haben wir bereits in der Fürbitte 3/2017 vorgestellt. Wir staunen, was in der Zwischenzeit daraus wurde...

weiterlesen