Aktuelle Berichte

 

...qui pro nobis spinis CORONAtus est...

In all dem wichtigen und unwichtigen Reden über COVID-19, Corona und die gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen wollen wir „kurz nach Ostern“ eine wichtige geistliche Aussage treffen. Wollen daran erinnern, was unser HERR für Sie und uns getan hat.

weiterlesen

Corona-Alarm - bei 45 Grad Hitze

In Danja im Niger arbeitet Tatjana Dummler mit Christliche Fachkräfte International in einem Provinz-Krankenhaus. Und zwar bei brütender Hitze – unglaubliche 45 Grad nehmen einem fast den Atem, wenn man aus dem Haus tritt. Doch auch in dieser „Backofenhitze“ spielt das Corona-Virus seine tragische Rolle...

weiterlesen

Viel früher als gedacht

Eigentlich wären im Moment noch 46 Freiwillige von Co-Workers und CFI-Freiwilligendienste in ihrem Einsatz. Aufgrund der COVID-19 Pandemie entschieden die für staatliche Einsätze zuständigen Bundesministerien, dass alle Freiwilligen aus dem Ausland zurückkommen müssen. Über 40 Freiwillige mussten also ihre Rückreise frühzeitig antreten - dazu berichtet Lukas im Video.

weiterlesen

Grenzen dicht - und jetzt?

Der Nordosten der Demokratischen Republik Kongo ist völlig vom Warenverkehr mit dem benachbarten Uganda abhängig. Salz, Mehl, Zucker, Medikamente, Treibstoff - so ziemlich alles Lebensnotwendige wird aus dem Nachbarland geliefert. Doch seit dieser Woche sind die Grenzen komplett dicht. Keine LKW, keine Fahrradhändler – alles steht still,...

weiterlesen