Aktuelle Berichte

 

Kein Himmelfahrtskommando

Jaques wollte am 10. März diesen Jahres eigentlich von seiner Heimat Burundi nach Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens, fliegen. Er war als Redner auf einer Konferenz eingeplant. In Burundi leistet er christliche Kinder- und Sozialarbeit. Doch kurz vor der Reise erkrankte seine Tochter und musste ins Krankenhaus.

weiterlesen

GOTTES Timing ist perfekt

Pünktlich zu seinem Besuch auf dem Kirchentag wollte Bischof Kongi im Juni nach Deutschland reisen, um dort über die Situation in seinem Heimatland Südsudan zu berichten. Dort leistet er mit einem einheimischen Gemeindeverbund Nohilfe und verteilt Lebensmittelpakete und Saatgut an die hungernde Bevölkerung.

weiterlesen

Petry Heil! (Lukas 5,4-7)

Ines und Tim Petry haben sich in einen anspruchsvollen Einsatz aufgemacht. In ein kompliziertes Land: Myanmar, das hier oft noch unter dem alten Namen „Burma“ bekannt ist. Herausfordernd ist nicht nur die politische Situation in dem Land, das zuletzt oft wegen der Rohingya-Flüchtlinge in den Schlagzeilen war.

weiterlesen

(Nicht nur) Mit Engelszungen reden (1. Kor. 13)

Anstrengendes Gedränge herrscht in vielen afrikanischen Kindergärten. Häufig können – meist ungelernte – Erzieherinnen nichts anderes anbieten, als mit den Kindern in einer Art „Vorschule“ Buchstaben, Zahlen und Wörter auswendig zu lernen. Frühkindliche Bildung ist da leider oft Fehlanzeige. Freies Spielen zur Kreativitätsförderung wird häufig missverstanden als Zeitverschwendung.

weiterlesen