Aktuelle Berichte

 

Zum zweiten Mal Neuland

In ihrem Rundbrief schrieb Claudia: „In wie vielen Ländern lebe ich eigentlich? Kaum zu glauben, wie viel Wasser überall, wie schön grün die Natur war. Allmählich nimmt das monotone, trockene Braun wieder überhand. Die Nomaden mit ihren riesigen Viehherden kommen in den Süden, es gibt wieder Kamele, die riesigen Wasserflächen verschwinden.“

weiterlesen

199 Jahre unabhängig - oder eben auch nicht!

Einerseits begegnet einem das Thema „Unabhängigkeit“ in Honduras bei jedem Einkauf. Denn die Landeswährung Lempira hat ihren Namen von einem indigenen Häuptling, der tapfer gegen die spanischen Eroberer kämpfte. Am 15. September 2021 wird sich dann zum zweihundertsten Mal der Unabhängigkeit von Spanien erinnert werden. Doch was bis dahin mit Honduras passieren wird, ist ungewiss.

weiterlesen

Es geht wieder los! Ruanda

"Siehe, ich bin mit dir, ich behüte dich, wohin du auch gehst, und bringe dich zurück in dieses Land." 1. Mose 28,15
Wir freuen uns, dass zwei unserer Mitarbeiter in Ruanda die Arbeit wieder vor Ort aufnehmen können! Gott sei Dank!

weiterlesen

Wenn ''Geh!'' zur Ge-Dulds-Probe wird

Wenige unserer Auslandskandidaten haben solch eine Achterbahn der Gefühle hinter sich wie Benjamin, der nun endlich in Dohuk in den kurdischen Autonomiegebieten des Nordirak angekommen ist.

weiterlesen