Evangelisation – Menschen zu JESUS einladen. In Europa wird das oft belächelt, als altmodisch abgetan. Unsere Geschwister in anderen Ländern sehen sich aber immer noch klar von GOTT beauftragt, überall zu erklären, dass nur in JESUS die Rettung ist – und jeder Mensch gerettet werden muss, um nicht in die Hölle zu gehen.

 

Ist das leicht? Nein. Macht man sich damit nur Freunde? Nein. Aber – wie damals beim Propheten Jona – sind Umkehr, Buße und Vergebung der einzige Plan GOTTES, wie Menschen dem Gericht entgehen können. Deshalb halten die Geschwister das Kreuz hoch und GOTTES Missionsauftrag in Ehren. Da wollen wir gerne mithelfen, Seelen zu retten. In Israel unter arabischen Vorstadtfamilien. Im Milliardenstaat Indien unter den Dörflern des „Hindi-Gürtels“. Im Iran, wo Hausgemeinden gerade wieder verfolgt werden. SEIN Wort und SEINE Rettung – verkündigt unter allen Völkern. Wie sagte Simon angesichts des neugeborenen JESU: „Meine Augen haben DEINEN Heiland gesehen, den DU bereitet hast vor allen Völkern, ein Licht, zu erleuchten die Heiden und zum Preis DEINES Volkes Israel“ (Lukas 2,30 ff). Mögen IHN noch viele erkennen.

 

Weitere Infos zum Projekt