Aktuelle Berichte

 

Bis zu vier Millionen Christen treffen sich im Verborgenen

Stuttgart (idea) – In der Islamischen Republik Iran nehmen immer mehr Menschen den christlichen Glauben an. Unabhängigen Studien zufolge beträgt die Zahl der Konvertiten bis zu vier Millionen Personen. Das berichtete der Gründer und Leiter des Londoner Theologischen Zentrums PARS, Mehrdad Fatehi, bei der Stuttgarter Konferenz für Weltmission am 13. Mai.

weiterlesen

Wasser für Kenia

Wie in jedem Jahr anlässlich des Weltwassertages am 22. März übergaben heute die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bodensee-Wasserversorgung eine Spende in Höhe von 5.977 Euro an die Organisation „Hilfe für Brüder International e. V.“ für den Bau von Trinkwasserbrunnen in Kenia. Mit der diesjährigen Spende sind seit 2004 knapp 104.000 Euro geflossen.

weiterlesen

Heinz Spindler als geistlicher Mentor an den Tauernhof berufen

Heinz Spindler ist zum neuen geistlichen Mentor des „Tauernhofes“ – einem Bibelschul- und Bergsportzentrum der Fackelträgerbewegung in Österreich – berufen worden. Der frühere Leiter des „Bodenseehofes“ der Fackelträger war für mehrere Jahre Serbienbeauftragter von „Hilfe für Brüder International.

weiterlesen

Brand im Tenwek Hospital in Kenia

In der vergangenen Woche sind bei einem Brand große Teile des Tenwek Hospitals in Bomet, Kenia, zerstört worden. Mitten in der Nacht war das Feuer in dem christlich geführten Haus mit 300 Betten ausgebrochen. Daraufhin begannen die Mitarbeiter sofort mit der Evakuierung eines Großteils der Patienten in die abgelegene Augenklinik.

weiterlesen